NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Anleihen haben am Freitag zugelegt. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) stieg zuletzt um 0,13 Prozent auf 110,86 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere fiel im Gegenzug auf 4,22 Prozent.

Daten zu den US-Einfuhrpreisen sowie zu der von der Universität von Michigan ermittelten Konsumlaune in den USA bewegten kaum.

Der deutliche Rückgang der Renditen der vergangenen Handelstage setzte sich vorerst nicht weiter fort. Zuletzt hatte ein überraschend schwacher Anstieg der Erzeugerpreise in den USA und ein kräftiger Anstieg der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe die Spekulation auf eine Zinssenkung in den USA verstärkt und die Renditen am Anleihemarkt spürbar belastet./ck/men

pagehit