Großer Auftritt 13.06.2024 22:12:00

IAA Transportation 2024: Vorstellung des Tesla Semi-Truck in Deutschland

IAA Transportation 2024: Vorstellung des Tesla Semi-Truck in Deutschland

• Teslas E-LKW auf diesjähriger IAA Transportation
• BYD und Mercedes-Benz ebenfalls vertreten
• Nachfrage nach E-LKWs dürfte steigen


Bisher war es westlichen Automessen vorenthalten, dass sich Tesla mit seinen E-Autos präsentierte. Doch das ist nun anders, denn vergangenes Jahr stellte der Musk-Konzern im Rahmen der IAA Mobility in München seinen überarbeiteten Model 3 vor. Auch in diesem Jahr wird der US-Konzern einen großen Auftritt in Deutschland haben: Auf der IAA Transportation 2024 in Hannover stellt Tesla seinen E-LKW, den Semi-Truck, vor.

Teslas Auftritt in Deutschland

Die IAA-Messen, organisiert vom Verband der Automobilindustrie (VDA), waren ursprünglich eine gemeinsame Veranstaltung für PKW und LKW - 1992 wurden sie allerdings getrennt. Seither findet die Messe für Nutzfahrzeuge, die IAA, in Hannover statt, die PKW-Messe, die IAA Mobility, wird seit 2021 in München abgehalten. Im Rahmen der letztjährigen IAA Mobility nahmen neben Tesla über 50 chinesische Unternehmen teil, hauptsächlich mit E-Autos oder deren Komponenten. Auch bei der diesjährigen IAA im September wird ein hoher Anteil ausländischer Hersteller erwartet - insbesondere aus China. Laut der VDA wird etwa jeder vierte Aussteller in diesem Jahr erstmals dabei sein, einschließlich Tesla, das seinen elektrischen Sattelschlepper präsentieren wird. Zwar wurde Teslas E-LKW bereits im November 2017 vorgestellt, allerdings begann die tatsächliche Produktion erst Ende 2022. Testkunde war damals PepsiCo. Nun plant Tesla eine sowohl größere als auch kostengünstigere Produktion. Ab 2026 sollen erste externe Kunden beliefert werden. Die angestrebte Jahresproduktion soll rund 50.000 Semi-Trucks umfassen, so Tesla.

E-Fahrzeuge sind die Zukunft

Prognosen des VDA zufolge wird das Interesse an nachhaltigen Nutzfahrzeugen langfristig steigen. Man erwarte eine größere Anzahl an elektrischen LKWs, wie aus einer Mitteilung des VDA hervorgeht. Neben Tesla werden auch BYD- und Mercedes-Benz-Trucks auf der Messe vertreten sein.
Alles in allem verspricht die diesjährige IAA Transportation, eine bedeutende Rolle für die neuen Entwicklungen im Bereich nachhaltiger Nutzfahrzeuge zu spielen und Tesla sowie anderen E-Akteuren den nötigen Raum zu geben, ihre Innovationen vorzustellen.

Redaktion finanzen.at

Weitere Links:


Bildquelle: Nadezda Murmakova / Shutterstock.com,Frontpage / Shutterstock.com,Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Analysen zu Mercedes-Benz Group (ex Daimler)mehr Analysen

12.07.24 Mercedes-Benz Group Buy Goldman Sachs Group Inc.
10.07.24 Mercedes-Benz Group Halten DZ BANK
04.07.24 Mercedes-Benz Group Overweight Barclays Capital
02.07.24 Mercedes-Benz Group Buy UBS AG
01.07.24 Mercedes-Benz Group Buy Deutsche Bank AG
Eintrag hinzufügen
Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

BYD Co. Ltd. 28,03 0,97% BYD Co. Ltd.
Mercedes-Benz Group (ex Daimler) 64,48 2,11% Mercedes-Benz Group (ex Daimler)
PepsiCo Inc. 155,34 0,10% PepsiCo Inc.
Tesla 234,20 2,92% Tesla
pagehit